Zugang zu unseren intuitiven Fähigkeiten

Herz Intuition

Liebe Freunde, in meinem letzten Artikel „Wir sind das globale Bewusstsein“ habe ich über den nachweisbaren Einfluss unserer kohärenten Gedanken und ihrer Wirkungen auf das globale Bewusstsein berichtet. Hierbei habe ich die Ansichten von Rollin McCraty in den Vordergrund gestellt. Heute möchte ich die Aussagen zu diesem Thema fortsetzen. Auch hier möchte ich Rollin McCraty – technischen Direktor des …

Wissenschaftlich bestätigt: Man kann seine DNA wirklich verändern – und so geht es

DNA

(NaturalNews) Wenn du glaubst, du wärest deinem genetischen Code ausgeliefert, dann gibt es gute Nachrichten: Du bist es nicht. Laut der Wissenschaft der Epigenetik (Untersuchungen, inwiefern Umweltfaktoren außerhalb der DNA Veränderungen im genetischen Ausdruck beeinflussen) können Stammzellen und sogar DNA durch Magnetfelder, Herzkohärenz, positive Mentalzustände und Intention verändert werden. Top-Wissenschaftler weltweit sind sich einig: genetischer …

Fühlen – Der wahre Schlüssel zur Freiheit

Herz Bewusstsein

Wir denken zuviel und fühlen zu wenig. Zu fühlen was wirklich ist, ist das wahre Lebenselixier! Wenn Du denken, fühlen und handeln kannst wie Du willst, dann bist Du frei. Liebevoll, provokant ruft uns Erfolgsautor und Coach Bruno Würtenberger auf wieder zu fühlen. Incl. einer Kurzanleitung zur Integration. Langsam wird es Zeit, dass ich dem …

Wenn die wahre Liebe erwacht (Teil 2) – Ute Strohbusch

wahre liebe

Nein, ich habe dich nicht von Anfang an gesehen. Ich habe dich erahnt.  Gesehen habe ich vor allem das, was scheinbar getrennt war. Was du nicht sein wolltest oder konntest. Was du sein solltest oder musstest. Was ich haben wollte oder brauchte. Was du mir vorenthalten hast oder was mir zu gering erschien. Nein, ich …

Wenn die wahre Liebe erwacht (Teil 1) – Ute Strohbusch

wahre liebe

Es ist nicht das Herz, welches verletzt werden kann, denn die Liebe kennt keinerlei Urteil. Es ist unser Elfenbeinturm aus Idenditäten, Widerständen und Glaubensmustern über uns und die Welt, der so weh tut, und den wir um unser Herz errichtet haben. Der Turm, in dem wir uns verschanzt haben, um unser Herz vor Verletzung zu …