Fulford-Interview: Die Befreiung der Menschheit von einem schrecklichen Regime babylonischer Schuldsklaverei

Benjamin Fulford

Am 20. Juli 2017 veröffentlichte die US-Seite TheMindUnleashed.com nun ein Interview mit Benjamin Fulford, welches hier in der deutschen Übersetzung wiedergegeben wird.

Werbeanzeigen

Die Khasarische Mafia erhält die Quittung für ihre Verbrechen – im Jahre des Hahns

Benjamin Fulford

"Was Du säst, das wirst Du ernten", war nie wahrer als in 2016, als die lange Liste ihrer Verbrechen gegen die Menschheit die Khasarische Mafia endlich einzuholen begann. Das Jahr sah, wie zahlreiche Khasarische Top-Gangster aus der Macht und/oder von der Welt entfernt wurden, einschließlich den Rockefellers, den Bushs, den Clintons und anderer Top-Handlanger wie George Soros und Barack Obama. Wir sahen auch die Revolte in der Angelsächsischen Welt, die zur Beendigung der Kontrolle der Regimes in Groß-Britannien (Brexit) und den USA (die Wahl der Militär-Regierung von Donald Trump) führte. Jetzt in 2017, im Jahr des Hahns, werden ihre Hühnchen tatsächlich nach Hause kommen und sich schlafen legen (soll heißen, sie erhalten die Ergebnisse ihrer Taten**). Dies wird das Jahr der Massen-Arreste, der Kriegs-Verbrecher-Prozesse und der Regierungs-Wechsel sein, während die Herrschaft des Khasarischen Mobs beendet werden wird, wie Quellen aus dem Pentagon, der Gnostischen Illuminaten, der Asiatischen Geheimen Gesellschaften und der White Dragon Society übereinstimmend erklären.

Die alte Realität verschwindet schnell, während die Polverschiebung kommt

Benjamin Fulford

Die allgemeine Geschichte, mit der die Menschheit in die Zukunft geleitet werden sollte, unterliegt einer Polverschiebung, weil die alte Wirklichkeit schnell verblasst. Die Geschichte, in der die Welt, besonders die Westliche Welt lebte, war ein endloser Krieg gegen den Terror und einem künstlichen Konflikt zwischen Islam und Christentum. Die Massen-mordenden Kriminellen, deren "Social Engineering" diese Geschichte am Leben hielt, werden zur Zeit gejagt und getötet, stehen unter Hausarrest oder sind untergetaucht.

Khasarische Mafia plant immer noch große Falsch-Flaggen-Angriffe, doch ihre Niederlage ist sicher

Benjamin Fulford

Die Khasarische Mafia plant spektakuläre Falsch-Flaggen-Terror-Angriffe für die Zeit bis zum 19. Dezember, um noch in letzter Minute die formelle Ernennung Donald Trumps als Präsident der Vereinigten Staaten zu verhindern, sagen CIA-Quellen. Die militärischen Kräfte Russlands, Chinas und der Vereinigten Staaten arbeiten jedoch gemeinsam daran, die letzten Spuren der Khasarischen Kontrolle zu beseitigen, deswegen sind diese Anstrengungen nichts weiter als die letzten Ausschläge eines sterbenden Scheusals.

Die Dominosteine fallen – Hollande, Renzi, Sarkozy sind erledigt, jetzt wird auf XI, Putin, Abe und Merkel gezielt

Benjamin Fulford

Trotz angestrengter Bemühungen der Rothschilds und anderer Familien der Blutlinien fallen die Dominosteine der Khasarischen Mafia einer nach dem anderen. Die Rücktritte oder angekündigten Rücktritte des Italienischen Premier-Ministers Matteo Renzi, des Französischen Präsidenten Francois Hollande, des Präsidenten des Europa-Parlaments Martin Schulz, des Neuseeländischen Premier-Ministers John Key, und die Niederlage des Khasarischen Drogenhändlers Nicolas Sarkozy sind die neusten fallenden Dominosteine.