Bezüglich des Geheimen Weltraumprogramms….

Galactic Federation

Inzwischen haben schon viele Leute vom „Geheimen Weltraumprogramm“ und den „Breakaway-Zivilisationen“ gehört, das von renommierten Forschern und Autoren wie Joseph P. Farrel und Peter Levenda angesprochen wird. Dank einigen tapferen Whistleblowern wie Corey Goode und Randy Cramer (alias Kapitän Caye) haben wir in der letzten Zeit noch mehr erstaunliche Insider-Informationen über das Ausmass dieser ultra-geheimen …

Advertisements

„Starshot“: Nano-Raumschiffe sollen in 20 Jahren zu Alpha Centauri rasen | heise online

Sonnensegel

Erst vor kurzem hatte ein Physiker ein Konzept vorgestellt, um winzige Raumschiffe in vergleichsweise kurzer Zeit zu anderen Sternen zu schicken. Nun investiert ein russischer Milliardär 100 Millionen US-Dollar, um daraus Realität werden zu lassen. Der russische Milliardär Yuri Milner will 100 Millionen US-Dollar investieren, um zu zeigen, dass die Technik existiert, Raumschiffe in großer …

34 Bilder, die uns unsere gesamte Existenz neu bewerten lassen!

1. Das ist die Erde! Hier wohnen wir. NASA Goddard Space Flight Center Image / Via visibleearth.nasa.gov 2. Und hier leben wir, in Bezug auf unsere Nachbarschaft, das Sonnensystem. Via foxnews.com 3. Hier ist der Abstand, massstabsgerecht, zwischen Erde und Mond. Gar nicht so weit, oder? 4. ÜBERDENKT ES NOCH EINMAL. Innerhalb dieser Distanz könnt …

Der WhatsApp-Verschlüsselung auf die Finger geschaut | heise Security

yowsup logging whatsapp

Für einen Artikel in c't hat sich das Team von heise Security die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von WhatsApp im Detail angesehen. Dabei kam heraus, dass WhatsApp zwar vorbildlich mit der TextSecure-Technik von Moxie Marlinspike verschlüsselt, das Ganze in der Praxis aber nur beschränkten Nutzen hat. Fabian A. Scherschel - 30.04.2015 English translation of this article Als die …

Spekulation über Megastruktur: Lassen Aliens Sonnenkollektoren um Stern kreisen?

Das Kepler-Weltraumteleskop hat um einen Stern in der nördlichen Milchstraße Objekte ausfindig gemacht, die künstlicher Natur sein könnten. Darauf deuten die beobachteten Bewegungsmuster hin. Andrew Siemion vom Seti Research Center sagte gegenüber RT: „Dort könnte eine sehr fortschrittliche Zivilisation sein, die ein großes Netzwerk von Sonnenkollektoren um ihren Stern gebaut hat“. Bis wirklich klar ist, …