Kosmische Enthüllung: Erinnerung an William Tompkins – Der Abbruch der Draco-Herrschaft

GALAKTISCHER SKLAVENHANDEL

William Tompkins: Es ist sehr merkwürdig, dass es sich fortgesetzt hat, dass die gleiche Struktur eines mittelalterlichen Landes – Könige, Königinnen, Prinzessinnen, alle Top-Leute – mit der französischen oder spanischen Gruppe einverstanden waren und sie die Elite wurden. Sie wurden die Kontrolleure über die Bevölkerung in ihren Ländern und erlaubten dem Volk niemals ein echtes Leben, niemals, an vielen anderen Sachen teilzunehmen, und viele von ihnen waren eigentlich Sklaven. Daher ist das große Sklaverei-Geschäft da draußen ein großes Geschäft. Es ist ein wichtiges Geschäft heute – ein Riesengeschäft.
Alles, was man handwerklich herstellen will, was man anbauen will, was man errichten will, geschieht mit Sklaven. Deutschland hatte massive unterirdische Anlagen, in denen Sklaven waren, und sogar in einem Ausmaß, dass, als die Entscheidung vor Kriegsende getroffen wurde, alle ihre außerirdischen Entwicklungen an UFOs und jedwedem Waffensystem, das sie bauten, in Produktionsanlagen in der Antarktis weiterzuführen, sie auch die Sklaven mitnahmen. Es gab also unter der Erde Sklaven und sie sind heute noch in der Antarktis. Aber das Sklavengeschäft da draußen ist ein großes Geschäft, und es findet heutzutage statt. Es ist nicht etwas, das vor 100 Jahren geschehen ist. Das geht schon lange so und das muss behoben werden. Es gibt alle Arten von Sklaverei. Es gibt sexuelle Sklaverei, unglaublich. Es gibt viele verschiedene Klassen von Menschen, die für Sklaverei, sexuelle Sklaverei entführt werden. Sie wollen die Spitzenleute und die klügsten, weil sie mehr wert sind. Sie haben, glaube ich, vier oder fünf verschiedene Kategorien von Menschen, die sie entführen. Sie entführen Spitzenleute aus der medizinischen Forschung. Sie entführen die Unternehmensebenen, und sie entführen die genialsten Ebenen, und dann gehen sie die drei Ebenen durch und das bestimmt, wo sie abgetrennt werden. Jeder kommt zu zwei Planeten und dann ist entschieden, wohin sie geschickt werden. Aber es ist ein gewaltiges Geschäft. Es wird schon seit Jahren betrieben, und wir können nicht erkennen, wohin diese Leute gegangen sind.
Genau wie bei „normalen“ Entführungen wissen wir nicht, wohin sie hingegangen sind, weil die meisten von ihnen nicht zurückkommen. Wir hören nur von wenigen, die zurückkamen.

* * * * * * * *

David: Wow! Wie wir dort sehen können, ist das eine ganz schön intensives Thema. Wir haben natürlich eine ganz interessante Perspektive dazu, denn wenn ihr unsere Sendungen gesehen hast, weißt du, dass Corey selbst Erfahrung damit gemacht hat. Er hat auch darüber gesprochen, als er bei George Noory war.

Also, Corey, willkommen zur Sendung.

Corey Goode: Vielen Dank.

David: Nun, lass uns einfach damit beginnen festzustellen, dass, wie ich weiß, du dich sehr unwohl fühlst bei diesem Thema. Warum ist es so verstörend für dich?

Corey: Weil ich es aus erster Hand gesehen habe. Es ist ein sehr aufrüttelndes Thema. Wenn es wie Fiktion klingt, ist es schon verstörend genug, aber wenn man jemand Anderen etwas bestätigen hört, was man selbst durchgemacht hast, was man erlebt hat, verursacht es eine Menge Angst, viele Erinnerungen kommen zurück.

David: Nun, lass uns anfangen, ein wenig darüber zu sprechen, was Tompkins in dem Videomaterial zu sagen hatte. Zuerst schien er über traditionelle Kabale-Länder, Frankreich, Spanien, England und den Sklavenhandel zu sprechen, dass sie seit Generationen betrieben haben. So gab es dort ein bisschen ein „Illuminati“- Thematik, denn er erwähnte königliche Familien, die alle zusammenkamen und heimlich zusammenarbeiteten, obwohl ihre Länder miteinander zu kämpfen schienen. Hast du je über diese Art von Sachen zu hören – die Art „Game of Thrones“ [Spiel der Throne] der Politik, die okkulte Elite?

Corey: Ja, wir waren sehr neugierig, woher diese Leute kamen, wie sie sie erwarben, und es stellte sich heraus, dass sie diese Mehrgenerations-Infrastruktur für die Sklaverei benutzten, die sie einfach für hier auf der Erde gebildet hatten.

David: WIRKLICH?

Corey: Ja, und es hatte nie aufgehört. Der menschliche Sklavenhandel auf der Erde hat sich noch nie wirklich vermindert.

David: Also nur um sicherzugehen, dass ich verstehe, was du sagst: genau die gleichen Systeme und die Management-Strukturen und die Koordination, mit der diese Kabale- oder Illuminati-Länder es seit Hunderten von Jahren machten, setzten sich einfach fort bis hin zu diesem galaktischen Sklavenhandel mit Außerirdischen.

Corey: Ja, bis zur Gegenwart.

David: Ich weiß, ich habe dich schon früher einmal gefragt, aber um es hier deutlich zu machen: wie lange haben Außerirdische Sklaven von unserem Planeten genommen?

Corey: Seit wir auf diesem Planeten sind.

David: Haben Sie die Zusammenarbeit mit diesem Sklaverei-Mechanismus in den Kabale-Ländern in der Vergangenheit gehabt?

Corey: Ich weiß, dass es schon eine Zeit lang so geht, aber ich weiß nicht, wie lange, wie weit es zurückgeht , dass die Illuminati-Gruppen, wenn du sie so nennen willst, Leute auf dem Feld benutzen, die andere Leute ausfindig machen, um sie zu entführen, indem sie ihnen eine Liste von diejenigen geben, was sie suchen. Diese Leute führen die Entführungen durch, sie bringen die Menschen an einen zentralen Ort, wo sie im Grunde wie Vieh behandelt werden und schicken sie in verschiedene Richtungen: diese Person wird off-planet gehen, diese Person wird in den unterirdischen Sex-Sklavenhandel gehen.

David: Tompkins erwähnte, dass es verschiedene Arten von Abgrenzungen gibt, wer ausgewählt wird und für welchen Zweck. Er erwähnte die Landwirtschaft. Könnten wir damit anfangen? Sprechen Sie darüber, welche Art von Landwirtschaft betreiben diese Leute, wenn sie für diesen Zweck hergebracht wurden.

Corey: Nun, sie werden Nahrungsmittel für Menschen im Weltraumprogramm in so etwas wie Hydrokultur-Anlagen auf anderen Himmelskörpern in diesem Sonnensystem anbauen. Und sie haben Leute, die Anlagen konstruieren. Sie gehen hin und sie nehmen diese Leute und dann nehmen sie sie off-Planet und zwingen sie, diese Dinge zu tun.

David: Aber wie verhindern sie, dass diese Menschen versuchen, Gift in die Nahrungsversorgung zu bringen oder etwas zu tun, um diese Vorgehensweise zu sabotieren ? Wenn du ein Sklave bist, wirst du mit dieser Situation ja nicht glücklich.

Corey: Nein, aber die Art, wie sie diese Sklaven behandeln. . . Ich meine, du hast KEINE HOFFNUNG, jemals wieder nach Hause zu kommen. Sie behandeln sie gerade einmal gut genug, dass sie überleben, am Leben bleiben wollen, aber schlecht genug, dass sie jedem Arbeiter folgen werden.

David: Tompkins erwähnte auch Fertigungsaufgaben. Können wir ein bisschen darüber reden? Welche Art von Jobs könnten sie haben?

Corey: Ich bin mir sicher, dass sich jeder daran erinnert, dass ich bereits über die Produktionsstätten auf dem Mars sprach.

David: Ja.

Corey:. . . wo sie üblicherweise Zehntausende von Leuten haben, die in der Nähe von diesen Produktionsstätten wohnen, wo sie in Züge zu den Plantagen geschickt wurden, um diese Pflanzen anzubauen. Und das geschieht auch auf anderen Himmelskörpern in unserem Sonnensystem.

David: Haben sie praktisch mit High-Tech-Dingen zu tun?

Corey: Oh, ja. Sie bauen Dinge, für die die Nicht-Irdischen hierher kommen, um damit zu handeln.

David: Richtig. Besteht die überwiegende Mehrheit der Belegschaft, die sie für Dinge wie das ICC [Intergalatic Corporate Conglomerate] verwenden,  alle tatsächlich aus entführten Sklaven?

Corey: Es gibt entführte Sklaven und Leute, die gehen und sich um einen Job bewerben. Sie bekommen einen Job, sie sind glücklich, sie gehen zur Arbeit und werden dann zum Sklaven.

David: Aber du hast auch in anderen Episoden beschrieben, dass es viele Außerirdische gibt, die sich nicht in unserem Sonnensystem niederlassen, und auch diese holen ebenfalls Sklaven für eine Vielzahl von verschiedenen Gründen. Und wir haben keine Ahnung, was diese Leute tun.

Corey: Wie sich dies wirklich alles in einen so großen Handel verwandelte, war dass anfangs, als wir anfingen, Kontakt mit Nicht-Irdischen zu haben, wir ihnen erlaubten, Menschen zu entführen und Menschen mitzunehmen. Es gab so viele Menschen, die niemals zurückkamen. Daher entschieden die moralisch total bankrottesten Leute in diesem Kabale: „Moment mal, wir damit die Nicht-Irdischen fernhalten können, können wir doch diese Menschen gegen Technologie handeln.“

David: Gibt es eine ungefähre Schätzung, wie viele Menschen pro Jahr da hinein gebracht werden?

Corey : Nun, ich erinnere mich an diese Statistik über das weltweite Verschwinden und darin sind es in etwa eine Million Menschen.

David: Und wenn das jedes Jahr passiert, könnte es sehr beträchtlich sein.

Corey: Ja, ja, es ist. . . Millionen von Menschen sind von diesem Planeten hinweg genommen worden.

David: Wir könnten also buchstäblich von vielen Millionen von Menschen sprechen, die auf unterschiedliche Weise off-planet in diese Welt gebracht wurden.

Corey: Ja, das wurden in den Sklavenhandel gebracht. Und man muss auch berücksichtigen, dass diese Leute, von denen wir gerade, die Sklaven in diesen Mars-Anlagen sind, sie haben seit Jahrzehnte begonnen, Kinder zu haben, und diese Kinder sind in die Sklaverei hiein geboren. Es gibt also Generationen von Sklaven, die dort oben sind.

David: Und Tompkins bekräftigte viele Dinge, die du genau gesagt hast, einschließlich dieser Vorstellung einer Fachkräfteabwanderung auf verschiedenen Ebenen, von Menschen, die hereingebracht werden.

Corey: Dies ist eines der größten Themen, über das die Kabale niemanden etwas wissen lassen will. Dies ist eines der Dinge, dass wenn wir vollständige Enthüllung haben, und die Leute von all diesen Verbrechen gegen die Menschlichkeit erfahren, das wird ein VERRÜCKTER Tag auf dem Planeten Erde.

David: Nun, sagen wir, dass das passiert. Was ist die Karotte, auf die wir uns freuen können? Stoppt die Enthüllung dies? Ich werde es aufhören? Ich meine, wenden wir diesen Menschen nicht den Rücken zu, wenn wir nicht darüber reden?

Corey: Sehr sogar. Eine Menge Leute, die beteiligt waren oder aus erster Hand wissen, wollen nicht darüber reden wegen der riesigen Menge an Schande, die damit verbunden ist. Weißt du, sie haben Soziopathen, die eine Menge dieser Arbeit machen, also, die bringt das nicht um den Schlaf. Aber andere Leute wie ich, die dort hineingezogen wurden, wir werden gequält. Innerlich werden wir für den Rest unseres Lebens gequält.

David: Da bin ich mir sicher. Eines der Dinge, auf die wir nicht allzu tief eingehen werden, aber die wir noch nicht erwähnt haben, ist die Idee, dass ein Sex-Handel stattfindet. Was meinst du ist der Zweck hinter einem Sex-Handel und Sklaverei in diesem Sinne? Was ist das Ziel hier?

Corey: Dass diese Menschen, die auf der dunkleren Seite der geheimen Weltraumrogramms dienen sowie für Nicht-Irdische, Sex haben zu können. Ich meine, sie mögen es zu beherrschen, und das ist eine große Stimulanz für diese Soziopathen. Es ist die älteste Sache in der Welt, wenn es darum geht, über Sex zu sprechen.

David: Das ist also der Art von Sex-Schmuggel sehr ähnlich, von dem wir hier auf der Erde erfahren haben, wo jemand in diese Welt gebracht wird, und aus welchem ​​Grund auch immer, als Prostituierte arbeitet, obwohl derjenige vielleicht auch entkommen könnte. Sie werden nicht ernsthaft versuchen zu entkommen, weil sie unter einer solch engen Kontrolle gehalten werden.

Corey: Ja, es gibt kein Entkommen. Wenn du dich in einer Konservendose durch den Weltraum schwebst, wohin solltest du gehen? Wenn du auf einem anderen Planetoid irgendwo in einem anderen Sonnensystem bist, was sollst du tun? Ich meine, du hast keine Hoffnung.

David: Was hast du erfahren und ich weiß, wir haben das bereits besprochen, aber ich denke, es ist wichtig, den Menschen ein Gefühl der Hoffnung in diesem Thema zu geben – was wurde dir gesagt geschieht, wenn wir uns von dieser Kontrolle durch die KI [Künstliche Intelligenz], durch die Dracos und andere negative Gruppen befreien ? Wir wird dies dasjenige beeinflussen, was mit diesen Leuten passiert?

Corey: Vor einiger Zeit begannen einige Leute innerhalb der SSP Allianz, schon bevor es eine solche SSP Allianz gab, auf eigene Faust oder in kleinen Gruppen damit, Menschen, die off-planet in den Sklavenhandel gingen zu kennzeichnen. Und wir ließen einige dieser nicht-terrestrischen Gruppen, mit denen wir zusammenarbeiten, sie holen und sie für eine  Heilung mitnehmen. Nachdem dies also kommen wird… die ganze KI wird weg sein, wir werden Enthüllung haben, die Leute werden eine Chance haben, sich ein wenig an die Enthüllung zu gewöhnen, da werden eine Menge dieser Leute, die von diesen verschiedenen Arten von Sklavenhandel betroffen waren, gerettet wurden und jetzt in einem anderen Stern sind System geht durch Heilung, wird erlaubt, uns wieder zu verbinden. Und ich weiß, das ist etwas, weißt du, ich rede über dieses Thema, und es ist für eine Menge Leute Unterhaltung, aber es gibt Leute, die diese Sendung sehen, die geliebte Angehörige hatten, die verschwunden sind. Und ich höre von ihnen. Daher ist dieses Thema sehr real, und es ist das ernsteste Thema bzgl. Enthüllung.

David: Es ist möglich, dass vielleicht einige der Leute, die diese Sendung sehen und einen geliebten Angehörigen verloren haben…nicht jeder von diesen wird unbedingt in etwas Schlechtem enden.

Corey: Richtig. Und diese Sklaven werden nicht immer so schrecklich von verschiedenen Spezies behandelt. Einige dieser Arten respektieren, was Menschen tun können. Und wenn es um Technik, Fertigung geht, unsere unsere angeborenen Fähigkeiten…einige dieser Gruppen, die Menschen off-planet mitnhemen, behandeln diese sehr gut. Denken Sie an Sendungen, wo man von Leuten hört, die ein Dienstmädchen haben, das mit ihnen oder einem lebt. Es ist also nicht alles gleich Untergang. Es geschieht gegen ihren Willen, das ist schlimm genug, aber nicht jeder wird aufgefressen oder wird Teil eines Sex-Handels.

<Dies ist nur ein 3tel der Originalübersetzung, welche folgend abgerufen werden kann:>

Quelle & Weiter: Kosmische Enthüllung: Erinnerung an William Tompkins – Der Abbruch der Draco-Herrschaft – Sphere-Being Alliance

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s