Voyager 2 könnte gehackt worden sein, als sie in die Tiefen des Weltraum eintrat – 13.Oktober 2016

Die bahnbrechende NASA Voyager 2-Sonde befindet sich seit mehr als 3 Jahrzehnten auf ihrer epischen Reise in den Weltraum. Am 22. April 2010 gerade als die Sonde im Begriff war, die Grenze des interstellaren Raumes zu überschreiten, funktionierte sie nicht. Wie Kevin Baines, Planetenwissenschaftler der NASA sagte:

„Etwa 10 Milliarden Meilen von der Erde entfernt und plötzlich fängt sie an, Daten in der Sprache zu schicken, die wir nicht verstehen. Man kann es als Alien-Sprache bezeichnen.“

Jemand oder etwas hatte das Kommunikationssystem von Voyager 2 verändert. Kevin fuhr fort:

„Nach der Überprüfung der Systeme mit einer anderen Datenverbindung, die sie haben, können sie (das Voyager 2 Team) nur sagen, dass nichts falsch ist mit dem Raumfahrzeug. Es ist eben nur ein System.“

Spätere Ergebnisse zeigten, dass eine einzelne Ziffer im binären Code des Befehlssystems auf Voyager 2 ‚ aus ‚0‘ zu ‚1‘ umgedreht wurden‘. Das Spiegeln von jenen Daten deutet darauf hin, dass eine unbekannte Partei absichtlich mit den Bordcomputern von Voyager 2 interferiert hat.

Das Binäre Bit-Flipping ist ein Trick, der von mehreren Hackern verwendet wird. Bit-Flipping kann tatsächlich einen Computer herunterfahren oder sogar Daten beschädigen. Die Ermittler begannen, die Quelle des möglichen Hacks zu suchen und sie schauten sich zuerst auf der Erde um. Doch die beteiligte Distanz machte das Ganze sehr unwahrscheinlich.

Wie wir alle wissen trägt Voyager 2 eine Botschaft der Menschheit in den Weltraum. Die verschlüsselte Botschaft der Voyager 2 ist für intelligente Zivilisationen gedacht, die ihr begegnen können. Könnte somit das Bit-Flipping ein wenig eine Antwort auf unsere Nachricht widerspiegeln?

Einige Forscher sagen, dass das Bit-Flipping eine offensichtliche Antwort von Aliens sein könnte. 3 Wochen nach dieser Anomalie waren die Forscher erfolgreich mit der Wiederherstellung des Kommunikationssystems. Doch wer oder was die Anomalie verursacht hat, ist noch eine offene Frage. Die genaue Ursache des Bit-Spiegelns bleibt soweit unbekannt.

Waren es Aliens? Es könnte sein.

Quelle in englisch: Voyager 2 may have been hacked as it entered deep space | Physics-Astronomy

Quelle in Deutsch: Voyager 2 könnte gehackt worden sein, als sie in die Tiefen des Weltraum eintrat – 13.Oktober 2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s