Warnsignale vom Universum

Viele Leute glauben, dass die Ereignisse einfach geschehen, aber wenn wir uns mehr mit unserer Intuition verbinden, wird uns gezeigt, dass alles, was uns passiert, unsere eigene Schöpfung ist. Wir mögen uns dessen nicht vollständig bewusst sein, was wir von Moment zu Moment erschaffen, aber glücklicherweise versorgt uns das Universum mit vielen Zeichen, um uns wissen zu lassen, wann wir auf dem richtigen Weg sind, und (wichtiger noch), wann wir auf dem falschen Weg sind. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Warnhinweise vom Universum.

Im Allgemeinen treten Warnsignale vom Universum in Form von unerwünschten Umständen und Ereignissen auf. Diese Anzeichen zeigen, dass deine Energie sich in Richtung einer niederen Schwingungsfrequenz bewegt oder gegenwärtig darin feststeckt. Deine Gedanken, Gefühle und Handlungen sind auf Negatives fokussiert und das erschafft unerwünschte Umstände.

Umgekehrt wird sich dein Leben perfekt gestalten, wenn sich deine Gedanken, Gefühle und Handlungen auf einer hohen Schwingungsfrequenz bewegen. Du wirst den ganzen Tag über ein exzellentes Timing und Glück haben. Deshalb ist es so wichtig, seine Schwingung durch bewusstes Wählen positiver Gedanken anzuheben.

Obwohl wir die Fähigkeit haben, auf einer hohen Schwingungsfrequenz zu resonieren, ist es eine Herausforderung für uns, die ganze Zeit angehoben zu bleiben. Das ist durch die physische Dimension bedingt, mit der unsere Seele hier an die Erde gebunden ist, und die viel dichter und langsamer ist, als die höheren, ätherischen Dimensionen. Der Aufbau unseres Planeten und unserer Körper besteht einfach aus viel niedrigerer Schwingungsenergie als der unserer Seelen.

Im Ergebnis werden wir wahrscheinlich von Zeit zu Zeit an unerwünschte Umstände anstoßen, aber das ist ok. Solange wir diese Warnsignale beachten (ohne unserem Ego zu erlauben, sich auf sie zu fixieren!), können wir schnell wieder in die Spur kommen.

Es ist eine gute Idee, von den Warnhinweisen des Universums Notiz zu nehmen, während du durch deinen Tag gehst. Hier sind ein paar Beispiele von Anzeichen, die man beachten sollte:

Warnsignale vom Universum

  1. sich die Zehen stoßen
  2. im Straßenverkehr stecken bleiben
  3. böse Blicke oder abfällige Bemerkungen von anderen erhalten
  4. verletzt werden
  5. unerwartete Ausgaben oder Rechnungen in der Post
  6. unbehagliche Gefühle im Bauch
  7. Auseinandersetzungen mit deinen Lieben
  8. krank werden
  9. Kopfschmerzen
  10. deinen Besitz verlieren oder zerstören
  11. unangenehme Gerüche, Klänge oder Geschmäcke

Jedes diese Anzeichen zeigt, dass du dich zentrieren und deine Frequenz korrigieren musst. Wenn dir eines dieser Warnsignale begegnet, halte bitte an! Mache nicht weiter mit dieser Arbeit oder dieser Konversation oder verrenne dich nicht in diesen Gedanken, den du gerade hast, weil dich das nicht dahin bringt, wo du sein willst.

Nimm stattdessen einen tiefen Atemzug, nimm Abstand von der Situation oder gehe sogar für eine Minute in eine Meditation, wenn du kannst. Wenn du diese Warnsignale schnell ergreifst und sofort reagierst, wird der einfache Akt der Selbstzentrierung das negative Moment stoppen.

Als abschließende Bemerkung: Versuche nicht, dich in ein Warnsignal hineinzusteigern. Davon zu sprechen, daran zu denken und es in deinem Geist zu wiederholen, ist ein sicherer Weg, deine Schwingungsfrequenz zu erniedrigen. Nimm es als das, was es ist, ein einfaches „Stoppsignal“ und gehe weiter. Achte bitte auf deine Schwingung; gebe nur den Gedanken, Gefühlen und Handlungen Aufmerksamkeit, die mit deiner natürlichen Seelenfrequenz resonieren.

von Andrea Schulman

Quelle: Warnsignale vom Universum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s